Skip to main content

Hirsvogelsaal | Nürnberg

Hirsvogelsaal | Nürnberg

Hirsvogelsaal | Nürnberg

Licht wird rund – Produktlinie Sphere: Hochleistungs-LED in rundem Aluminium-Gehäuse

weiterlesen

Planung: Stadt Nürnberg

Die haled-Leuchtenfamilie Sphere besteht aus einem eigens entwickelten Aluminium-Kugelgehäuse, welches als Aufnahme der LED, als Gehäuse und als Kühlelement fungiert. Es wird stirnseitig über eine Aluminium-Endkappe mit Feingewinde und Dichtungsring geschlossen und mit Glas abgedeckt. Der Lichtstrom der eingebauten Hochleistungs-LED wird mittels spezieller Linsen ausgelenkt, je nach Anwendungsbereich weitstrahlend, engstrahlend oder oval. Die von den LED erzeugte Wärme wird über das gesamte System verteilt und nach außen abgeführt, so daß stets eine optimale Kühlung der Lichtquellen gewährleistet ist. Denn nur so lässt sich eine Lebensdauer von über 50.000 Stunden erzielen. Die Einspeisung erfolgt je nach Typ entweder durch ein Halteelement oder durch das Profil selbst, in beiden Fällen ist eine erhöhte Schutzart (bis IP65) möglich, welche den Einsatz von Sphere im Außenbereich sicherstellt. Einfarbige und weiße LED sind grundsätzlich schaltbar, RGB-Module können auf vielfältige Weise angesteuert werden - jeweils auf den vorliegenden Einsatzzweck abgestimmt. Höchste Ansprüche an die Steuerung werden mit Dali- und DMX-Systemen erfüllt. Sie erlauben über die Adressierung einzelner LED-Gruppen eine besonders aufwendige Steuerung. Dali hält 64 Adressen bereit, DMX entstammt der Bühnentechnik und ist mit derzeit 512 Adressen führend – allerdings lassen sich mit 64 Adressen bereits 21 verschiedene RGB-Module unabhängig von der Gruppenanzahl pro Modul ansteuern.

► Mehr erfahren: Tucherschloß - Hirsvogelsaal

 

ausblenden

Kontakt