Skip to main content

Das Gerber | Stuttgart

Das Gerber | Stuttgart

Das Gerber | Stuttgart

Das Gerber | Stuttgart

Lichtplanung: Pfarré Lighting Design, München und Ippolito Fleitz Group, Stuttgart

Spektakulär – das ist wohl das Wort, was die Shopping Mall im Gerber am besten beschreibt: knapp 90 Ladengeschäfte auf 25.000m² Fläche, über drei Etagen verteilt bieten ab September 2014 neue Einkaufsmöglichkeiten in Stuttgart. Das Lichtkonzept, das von Gerd Pfarré aus dem Münchner Büro Pfarré Lighting Design und den Innenarchitekten der Ippolito Fleitz Group entwickelt wurde, ist ebenso spektakulär: Lichtlinien, die sich in Bögen durch die Ebenen schwingen, weisen den Weg und unterstützen die fließenden Übergänge der Räume über alle Etagen. Unter den Fahrtreppen bietet flächiges Licht eine Orientierung und die Öffnungen in den Galerien sind mit Licht in den Brüstungsfugen versehen, so dass ein Sog nach oben entsteht.

Absolutes Highlight: die als „Hoola-Hoop-Reifen“ bezeichneten Lichtringe, die als Installation aus einem Brunnen im Basement an einer zentralen Säule empor zu klettern scheinen. Durch eine RGB-Farbdynamik entwickelt sich eine ganz besondere Optik. Die Ringe sind aus einem F-Profil entwickelt worden, das nach Vorgabe der Designer ausgebildet wurde. Das Gegenstück ist das K-Profil, was den inneren Ring ausbildet. Unterschiedliche Größen mit Radien bis zu 5 Metern sind so übereinander angeordnet, als würden die Ringe geradewegs aus dem Brunnen hervorblubbern. Die Abmessungen und die Individualität dieser Leuchten haben natürlich einen großen Wiedererkennungswert und sind so Teil des Gesamtkonzepts vom Gerber.

► Mehr erfahren: www.das-gerber.de

 

Verwendete Leuchte

Kontakt