Skip to main content

Seit 1990

Seit 1990

30-jähriges Firmenjubiläum:
hatec bewährt sich seit über 30 Jahren auf dem Markt und hat auch die Corona-Krise im Jahr 2020 gut bewältigt.
Nichts ist statisch: hatec im Zeitalter des digitales Wandels.

Bereicherung des Maschinenparks um eine neue Stanz-Laseranlage.

Gründung der Tochterfirma RGB Beschichtung - eine Marke der Hatec gmbH - Die RGB Beschichtung ist auf Pulverbeschichtung spezialisiert und führt Ihre Arbeiten individuell, zuverlässig und flexibel aus.
Zur Webseite der RGB Pulverbeschichtung >>>

Wir erweitern unseren Maschinenpark um eine Vakuumfräse für Kunststoffe.

Wir erweitern unseren Maschinenparks um ein Bearbeitungszentrum für Profile.

Wir beginn der Zusammenarbeit mit Commscope.
► Die Leuchte Anna wird mit dem Iconic Award ausgezeichnet

hatec baut die neue Produktionshalle für Muster und Prototypen auf 500m².
Erwerb von folgenden Bearbeitungsmaschinen:
► Stanzmaschine
► Laser 3000
► Abkantbank
► Portalfräse

hatec erhält den deutschen Lichtdesignpreis für das Projekt "Katholische Kirche St. Stephan".

Der Firmengründer Egon Pfefferle verstirbt.

► Mitglied in der „Exportinitiative Energieeffizienz“
► Beginn der Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen Siltas

hatec beginnt erste Projekte mit vernetzten Systemen umzusetzen (Power over Ethernet)

hatec baut das Handelsvertreternetz in Deutschland aus.

hatec baut eine eigene Aluminium-Schweißerei mit einigen Arbeitsplätzen auf und sichert so die indiviuelle Umsetzung von Projekten.

Der Maschinenpark wird erweitert: das Bearbeitunszentrum wird weiter ausgebaut.
Hatec hat mittlerweile 65 Mitarbeiter.

hatec erwirbt das ehemalige "Guborgeländes" als zweiten Produktionsstandort in Münstertal.
 

Egon Pfefferle übergibt die Firmenleitung an seine beiden Söhne: Heribert und Andreas Pfefferle werden Geschäftsführer.
► LED-Technik wird zum hatec Standard.

Der 3. Bauabschnitt an der Belchenstraße wrid beendet, es entstehen 4.500m² Nutzfläche.

Beginn der Zusammenarbeit mit "Oberflächentechnik Pfefferle" als neue Tochterfirma.

hatec beginnt die erste Produktionshalle in der Belchenstraße (Münstertal) zu bauen.
► Einführung DALI-Lichtsteuerung

Andreas Pfefferle, Architekt, tritt in die Firma ein.
Umzug in die Belchenstraße, hatec hat bereits 16 Mitarbeiter
► Einführung der T5 Leuchte

Der erste Spatenstich im Gewerbegebiet Münstertal findet statt, es entsteht eine Nutzfläche von 1.000m².
► Einführung EVG (Elektronischer Vorschaltgeräte)

Heribert Pfefferle, Betriebswirt, tritt in die Firma ein.

Egon Pfefferle gründet die hatec Lichttechnik GmbH.
► Einführung KVG (Konventioneller Vorschaltgeräte)

Kontakt